bigdata

Das Schloss im Himmel: Flugschiff-Modell auf der Ghibli Expo 2016

Im letzten Jahr fand in Tokyo im Wolkenkratzer Roppongi Hills eine große Ausstellung über Studio Ghibli statt. Die Ausstellung mit dem Titel „Ghibli Expo: Von Nausicaä bis zu ihrem jüngsten Film Die Rote Schildkröte“ lief von Juni bis September 2016. Zusehen waren mehr als 2500 Exponate aus 30 Jahren Ghibli, darunter auch zahlreiche dreidimensionale Modelle und Szenen aus den Ghibli-Büros. Allerdings konnte der Raum mit dem gigantischen Luftschiffmodell aus dem Film „Das Schloss im Himmel“ besonders herausstechen. Auf Youtube finden sich diverse Videos die das Modell am Tag und auch in der Nacht in Bewegung zeigen – fantastisch. Wer möchte da noch mit dem Auto unterwegs sein?

Studio Ghibli: Art-Abteilung für Hayao Miyazaki’s neuen Film aufgestockt

Mit der aktuellen Oktober-Kolumne, auf der offiziellen Studio Ghibli Seite, gibt es weitere Neuigkeiten über den Bewerbungsprozess zum neuen Animationsfilm von Hayao Miyazaki. Demnach hat man sich bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter erfolgreich entschieden. Von letztes Jahr September bis letzten Monat wurden in praktischen Tests, Interviews und diversen anderen Verfahren neue Mitarbeiter für die Art-Abteilung gefunden. Insgesamt wurden sechs Video- und fünf Background-Artists ausgewählt. Alle Newcomer im Studio sollen ab Anfang Oktober ein halbes Jahr lang eine Ausbildung absolvieren und anschließend ihre Kenntnisse durch praktische Arbeit erweitern. Wie viele neue Mitarbeiter noch zum neuen Animationsfilm zustoßen, werden wir in den nächsten Monaten erfahren.

Eine aktuelle Zusammenstellung aller bisher bekannten Informationen zum neuen Animationsfilm von Hayao Miyazaki findet ihr auf der folgenden Themenseite. Es bleibt weiterhin noch viel Raum zur Spekulation über die Handlung des Films.

Mein Nachbar Totoro: Bob’s Burgers Cameo

Bob’s Burgers ist eine der verrücktesten und spassigsten Familien-Zeichentrickserien. Im Jahr 2012 erschien noch vor dem berühmten Simpsons Hommage, in Season 3, Episode 5 „Die Thanksgiving-Familie“ eines der für mich besten Ghibli-Cameos. Bob taucht durch den Rausch von Absinth in eine fiktive Welt ab, die ein Hommage an „Mein Nachbar Totoro“ ist. Gezeigt wird die berühmte Szene in der Totoro (in diesem Fall der Thanksgivingbraten) einen riesigen Baum wachsen lässt, auf den er anschließend mit seiner Familie landet. Die Szene ist außerdem mit der wunderschönen Ghibli-Musik hinterlegt – herrlich. Bob´s Burgers läuft hier zu Lande fast täglich auf dem Sender Comedy Central. Was sind eure liebsten Ghibli-Cameos?

Handlung der Serie:

Im Mittelpunkt von Loren Bouchards Serie ‚Bob‘s Burgers‚ steht, wie der Name schon sagt, Bob Belcher (H. Jon Benjamin), der Betreiber eines mehr schlecht als recht laufenden Burger-Restaurants. Aufopferungsvoll unterstützt ihn Linda (John Roberts), seine Frau, in sämtlichen Lebenslagen und das, obwohl Bob sämtliche gemeinsame Feiertage, sei es der Hochzeits- oder Geburtstag, vergisst. Seine drei Kinder hingegen geben alles her, was das Erbgut zu bieten hat. Tina (Dan Mintz) liebt Regenbogen und Zombies, schreibt Erotikromane und mag keine Menschen. Sein Sohn Gene (Eugene Mirman) untermauert sein Wirken mit Soundeffekten, ob mit dem Keyboard oder dem Megaphone. Als Schlusslich folgt Louise (Kristen Schaal), das jüngste Kind der Familie Belcher. Tollpatschig und ohne Skrupel sich mit den Größten anzulegen, bekleidet sie die Rolle der Antiheldin. Eine bunte Mischung also. Das Restaurant kämpft ständig ums Überleben, weil das Gesundheitsamt oder kundenreiche Fast-Food-Konkurrenz schon auf Bob zu warten scheint. Doch Familie Belcher lässt keine Idee unversucht, um endlich den gewünschten Fast-Food-Erfolg zu feiern. (Inhaltsangabe von Comedy Central)

Nausicaä aus dem Tal der Winde: Die drei vergessenen Spiele

Mit dem großen Erfolg des Animationsfilms Nausicaä aus dem Tal der Winde im Jahr 1984, gründete Hayao Miyazaki eines der renommiertesten Anime-Studios der Welt, dass berühmte Studio Ghibli. Auf der Basis des Films und des Mangas von Nausicaä entstanden drei Videospiele. Alle drei Spiele wurden von Technopolis Soft entwickelt und später auch durch Technopolis Soft in Zusammenarbeit mit Tokuma Shoten veröffentlicht. Nausicaä in the Nick of Time oder auch bekannt als Nausicaä’s Close Call erschien 1984 in Japan als ein Shoot’Em Up Videospiel für den NEC PC-6001. Ein weiteres Spiel erschien unter dem Namen Kaze no Tani no Nausicaä (Nausicaä Adventure Game) als Abenteuerspiel für den NEC PC-8801. Der dritte und bekannteste Spieltitel Wasure ji no Nausicaä Game (Nausicaä’s Forgotten Game) erschien für den MSX und wurde häufig irrtümlicherweise als Spiel bezeichnet in dem der Spieler Ohmu tötet. Was letztendlich auch das Ende der Videospiel-Adaptionen von Hayao Miyazaki Filmen signalisierte. Aufgrund der schrecklichen Umsetzung der Spiele erlaubte Miyazaki keine weiteren Videospiel-Anpassung auf der Basis seiner Filme.

Nausicaä in the Nick of Time – (NEC PC-6001)

Nausicaä in the Nick of Time ist ein Arcade Shoot’Em-Up Spiel bei dem der Spieler horizontal von links nach rechts das Gunship aus dem Animationsfilm steuert und Gegner abschießt. Ziel des Spiels ist es ein Baby-Ohmu zu retten.

Kaze no Tani no Nausicaä (Nausicaä Adventure Game) – (NEC PC-8801)

Im bezeichneten sogenannten Abenteuerspiel steuert der Spieler Nausicaä durch ein Labyrinth von Häusern in dem dieser diverse Gegenstände finden muss. Gegenstände wie ein Schwert, ein Schild, verschiedene Arten von Laub, ein kleines gelbes Haustier und Totenschädel. Letzteres führt zum Tod, wenn der Spieler drei davon einsammelt. Die Gegenstände erscheinen willkürlich und haben keine weitere Funktion außer im Inventar zu liegen. Nachdem der Spieler alle Gegenstände erfolgreich gefunden hat, kann dieser mit einem Flugzeug das Dorf verlassen. Danach steuert man nur noch ein Flugzeug und fliegt.

Wasure ji no Nausicaä Game (Nausicaä’s Forgotten Game) – (MSX)

Das vergessen Spiel! Wasure ji no Nausicaä Game ist ein weiteres Arcade Shoot’Em-Up Spiel in dem man sich noch stärker versucht hat an den Film zu orientieren. Der Spieler muss mit Blendgranaten wütende Ohmus besänftigen. Es gibt Dinge wie das Gunship und Skelette von den God-Warriors die aus dem Wald rausragen, sowie ein Tag/Nacht-Wechsel. Im Spiel selbst fliegt de Spieler das Gunship, tötet Feinde und landet zwischendurch immer wieder mit der Möwe um mit den Dörfern des Landes Pejites frieden zu schließen.

Mary and the Witch’s Flower: Filmverleiher Diaphana veröffentlicht französischen Trailer

Seht den ersten französischen Trailer von Studio Ponoc’s „Mary and the Witch’s Flower„! Völlig unangekündigt veröffentlicht der Filmverleiher Diaphana den französischen Trailer von Hiromasa Yonebayashi’s dritten Film. Es handelt sich dabei um den dritten bereits erschienenen Trailer von Mary. Deshalb müssen wir leider auf neues Bildmaterial verzichten, lediglich der japanische Text wurde ins französische übersetzt. Am 21. Februar 2018 wird der Anime in den französischen Kinos veröffentlicht. Für die deutschen Fans gibt es immer noch keine Ankündigung ob und wann der Film in Deutschland erscheinen wird. Viel Spass beim schauen!

Handlung des Films:

Es ist Sommer. Mary ist gerade mit ihrer Großmutter ins Dorf Redmanor gezogen. Im nahe gelegenen Wald entdeckt sie eine mysteriöse Blume, die nur alle 7 Jahre blüht. Diese ist auch als „Hexen-Blume“ bekannt. Eines Nachts erhält Mary, dank der Blume, magische Kräfte mit denen sie in der Lage ist Endor zu betreten. Dort hoch im Himmel über den Wolken liegt die berühmteste Magie-Schule der Welt. Doch die Blume birgt noch ein weiteres Geheimnis, dass sich ihr schon bald offenbaren wird …

Quelle: diaphana.fr

Amazon Tagesangebot: Animes bis zu 45% reduziert, Hayao Miyazaki Collection stark reduziert

howl

‘Das wandelnde Schloss‘:© 2004 Wild Bunch

Fantastisch, die Hayao Miyazaki Collection wird seit langem Mal wieder zum Tiefstpreis beim Online-Versandhändler Amazon angeboten. Das kommt bei Amazon nicht oft vor. Der Preis ist einfach unschlagbar, wenn ich an den Erscheinungstermin der Collection zurückdenke. Ich muss nicht darauf hinweisen, dass in 92 Tagen Weihnachten ist. Im Tagesangebot befinden sich außerdem noch die Filme „Prinzessin Mononoke“ und „Die letzten Glühwürmchen„. Besonders der letztere Film hält sich mit dem Preis immer krampfhaft oben. Das Herbst-Angebot gilt leider nur heute.

Zur Herbst-Aktion: http://amzn.to/2xohE6J
Zur Tages-Aktion: http://amzn.to/2xpKeop
Zur Collection: http://amzn.to/2xYUQh7

Die besten 50 Kinderbücher ausgesucht von Hayao Miyazaki

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 33 anderen Abonnenten an

Seite übersetzen