Das Königreich der Katzen

Original: Neko no Ongaeshi | Englisch: The Cat Returns
FSK 0 | 75 min – 19. Juli 2002 (Japan)

Das Königreich der Katzen Poster Japanisch

Jetzt bei Amazon bestellen

Details

Regie: Hiroyuki Morita

Handlung

Eines Tages sieht Haru, wie eine Katze mit einer kleinen Schachtel bei Rot eine belebte Straße überquert. Ohne nachzudenken rennt sie auf die Straße und rettet die Katze, die fast von einem LKW überfahren worden wäre. In dieser Nacht geschieht etwas Seltsames. Der Katzenkönig und sein Gefolge statten Haru einen Besuch ab. Es stellt sich heraus, dass sie den Sohn des Königs, den Prinzen Lune, gerettet hat. Sie geben Haru eine Liste mit Geschenken, die von den Katzen als Dank vorbereitet werden. Sie erhält sogar eine Einladung ins Königreich der Katzen.

Haru ist von der Dankbarkeit der Katzen überfordert und wendet sich hilfesuchend an den Baron Humbert von Gikkingen vom Katzenbüro. Der Baron stellt ihr seine Kollegen vor: Muta, eine große wilde Katze mit weißem Fell und Toto, eine riesige schwarze Krähe. Zusammen unternehmen sie alles in ihrer Macht stehende, um Haru zu helfen. Trotzdem reist Haru unerwartet ins Königreich der Katzen. Als sie merkt, dass der König sie mit dem Prinz Lune verheiraten möchte, beschließt sie zu fliehen. Aber irgendetwas hält sie zurück. Das ganze Königreich macht einen riesen Wirbel um sie und langsam fängt sie an zu glauben, dass es vielleicht doch gar nicht so schlecht wäre, eine Katze zu sein. Je länger sie darüber nachdenkt, desto mehr entfernt sie sich von ihrem alten Ich und verwandelt sich nach und nach in eine Katze.

Wird Haru in ihre eigene Welt zurückkehren können? Wird sie wieder sie selbst sein?

Bilder

Amazon.de Schnäppchen des Tages


Die besten 50 Kinderbücher ausgesucht von Hayao Miyazaki

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 33 anderen Abonnenten an

Seite übersetzen