Die Legende der Prinzessin Kaguya

Original: Kaguya-hime no Monogatari | Englisch: The Tale of Princess Kaguya
FSK 6 | 137 min – 23. November 2013 (Japan)

Kaguya-hime no Monogatari Poster Japanisch

Jetzt bei Amazon kaufen

Details

Regie: Isao Takahata

Handlung

Ein kinderloser Bambusschneider findet während seiner Arbeit im Wald ein Baby, das etwa die Größe seines Daumens hat. Er und seine Frau nehmen das Mädchen auf und ziehen sie groß. Sie geben ihr den Namen Kaguya. Als sie erwachsen ist, wird sie für ihre Schönheit weit bekannt und viele Verehrer wollen sie heiraten. Fünf von ihnen stellt sie jeweils eine Aufgabe, die sie lösen sollen.

Der Erste Prinz Ishizukuri soll die Schüssel des Buddha finden. Dem Zweiten Prinz Kuromochi wird aufgetragen, einen legendären Ast auf dem Berg Hōrai zu finden, der aus Gold besteht und mit Edelsteinen behängt ist. Der Dritte „Lord Minister of the Right Abe“ soll einen Pelzmantel aus Feuerratte finden. Der Vierte „Great Counselor Otomo“ soll das Drachenjuwel finden, das in einer Drachenstirn steckt. Der Fünfte „Middle Counselor Isonokami“ soll eine von einer Schwalbe geborene Kaurischnecke finden.

Jeder der fünf kann die ihm aufgetragene Aufgabe nicht erfüllen und so bleibt Kaguya unverheiratet. Eines Nachts jedoch fängt sie beim Anblick des Mondes an zu weinen und erzählt ihren Eltern, dass sie vom Mond auf die Erde geschickt wurde. Nun müsse sie wieder zurück. Daraufhin werden Wachen um das Haus aufgestellt, doch sie können nicht verhindern, dass Kaguya zur Mondhauptstadt zurückkehrt. Zuvor aber bedankt sie sich bei ihren Eltern, dass sie sie mit Liebe und Respekt aufgezogen haben.

Bilder

Amazon.de Schnäppchen des Tages


7 Kommentare zu Die Legende der Prinzessin Kaguya

Die besten 50 Kinderbücher ausgesucht von Hayao Miyazaki

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 33 anderen Abonnenten an

Seite übersetzen