Nausicaä aus dem Tal der Winde: Der Ghibli-Film der eigentlich keiner ist?

Veröffentlicht von

Immer wieder stößt man im Internet auf folgende Diskussion. Ist ‘Nausicaä aus dem Tal der Winde‘ ein Ghibli-Film oder kein Ghibli-Film? Warum ist der Film in der Studio Ghibli Collection vertreten? Auch wir haben in unserem Blog den Titel aus dem Jahr 1984 bewusst mit aufgenommen, da der Film nie wirklich seinen geistigen Vater Hayao Miyazaki und das heutige Studio Ghibli verlassen hat.

Anzeige
Disney Plus: Zum Start auch für Fire TV verfügbar.

Alles hat ein Anfang

Nachdem Hayao Miyazaki in den anfänglichen 1980er Jahren niemanden überzeugen konnte seinen Manga ‘Nausicaä’ auf die große Leinwand zubringen, übernahm ihr damaliger Verlag Tokuma Shoten die Produktion des Kinofilms. Das im Jahr 1954 gegründete Unternehmen war bis dahin nur als Verlag tätig und besaß kein eigenes Filmstudio, so entschied man sich, dass im Jahr 1972 gegründete Anime-Studio Topcraft mit ins Boot zu holen. Nun stand einer Filmumsetzung von ‘Nausicaä aus dem Tal der Winde‘ nichts mehr im Wege. So erschien im Jahr 1984 unter der Regie von Hayao Miyazaki und dem Anime-Studio Topcraft ein Langspielfilm mit einem eigenen entwickeltes Ende, da die Handlung des Mangas noch nicht weit fortgeschritten war.

Die Geburt eines namenhaften Studios

Nach nur drei Animationsfilmen ging am 15. Juni 1985 das Anime-Studio Topcraft Konkurs, was folglich eine Auflösung und den Verkauf des Studios mit sich zog. Hayao Miyazaki, Toshio Suzuki und Isao Takahata kauften Topcraft und änderten den Namen in Studio Ghibli. Viele der damaligen Topcraft Animatoren traten Ghibli bei oder gingen, um in anderen Anime-Studios zu arbeiten. Studio Ghibli war geboren und auch die Rechte von ‘Nausicaä’ waren weiterhin bei Hayao Miyazaki.

Jeder fängt mal klein an

Der wirtschaftliche Erfolg von ‘Nausicaä’ war nicht nur maßgebend für die Gründung von Studio Ghibli, denn auch im Ausland interessierte man sich für den Animationsfilm. Zur damaligen Zeit kannte Studio Ghibli die Handhabung der Vertriebsrechte im Ausland nicht. So kam es zu einem folgenschweren Fehler, als die Vertriebsrechte an New World Pictures Inc. in den Vereinigten Staaten verkauft wurden (wir berichteten). So entschied sich das Studio Ghibli, nach dieser schlechten Wahl, ‘Nausicaä’ nicht im Ausland zu veröffentlichen bis wirklich wieder alle Rechte des Animationsfilms beim Studio waren.

Alle Rechte wieder erhalten

Von 1999 bis 2005 gliederte sich Studio Ghibli als Tochtergesellschaft bei Tokuma Shoten ein. Im Jahr 2005 verließ Studio Ghibli die Gruppe und wurde wieder ein unabhängiges Unternehmen. Weiterhin konnte das Studio noch in diesem Jahr wieder die fehlenden internationalen Rechte von ‘Nausicaä’ wiedererlangen. Darauf erfolgte die internationale Vermarktung des Animationsfilms.

Fazit

‘Nausicaä aus dem Tal der Winde’ entstand in Zusammenarbeit mit dem Anime-Studio Topcraft. Aus Topcraft wurde später das Studio Ghibli, folglich verlass der Animationsfilm weder das Studio noch Hayao Miyazaki. Auch alle Rechte liegen bei Studio Ghibli. Aus diesem Grund ist ‘Nausicaä’ aus unserer Sicht ein Studio Ghibli Film und gehört auch in die Studio Ghibli Collection. Auch der Apple 1 wurde vor der Firmengründung von Apple entwickelt und trotzdem würde heute niemand behaupten, dass es kein Produkt von Apple ist.

REKLAME – Amazon-Schnäppchen ★★★ Neueste Aktionen und aktuelle Angebote – WERBUNG
EXCLUSIV NUR HIER: Limitierte Editionen für Fans, tauche ein in deine Filmwelten und den aktuellen Kinofilmen. Finde viele Originale und Exclusive Filme und Serien.
FÜR DEINEN FERNSEHER: Finde immer deine aktuellen Filme, Serien, Blockbuster und viele andere Neuheiten (auch in HD).
JETZT VERSCHENKEN: Geschenkgutscheine oder Gutscheine von anderem Marken – inklusive App Store & iTunes, Netflix, Spotify und Google Play.
JETZT GENIESSEN: Dein ultimatives Filmerlebnis in 4K & 3D, Video on Demand – Schaue deine Filme von überall wo du willst. Virtual Reality – Entdecke für deine PlayStation VR, Oculus Rift, HTC Vive oder Mobile VR die coolsten VR-Spiele.
JETZT EINTAUCHEN: 
Spielebestseller – für deine Playstation, XBOX, Nintendo oder PC.
FÜR DEINE OHREN: Musik-Downloads inklusive Top-Neuheiten für Vorbesteller – über 6 Millionen Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten aus allen Genres. Über 50 Millionen Songs unbegrenzt hören.
FÜR DEIN TABLET UND E-BOOK-READER: Hörbücher und eBooks – Sachbücher, Fachbücher, Zeitschriften, Ratgeber – Über 200.000 Titel mit nahtlosem Übergang vom eBook zum Hörbuch.


Ein Kommentar

  1. Kleiner Fehler zur Entstehungsgeschichte des Films: Niemand wollte zunächst Nausicaä als Film finanzieren, da es auf keiner populären Mangaserie basiert. Erst daraufhin hat Miyazaki einen Manga gezeichnet, der sehr beliebt wurde und so Studios grünes Licht für den Film gaben. Also wurde der Mange nur geschaffen um den Film realisieren zu können!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.